icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu

Ihre Unterstützung für YFU

 

Spenden für ein starkes Ehrenamt bei YFU

 

Was wäre YFU ohne die zahlreichen Ehrenamtlichen? Mit Herz und Expertise begleiten sie Gastfamilien und Teil­nehmende durch ihren Austauschweg: Sie ermutigen bei der Vor­bereitungstagung, stehen fern der Heimat zur Seite und geben Orientierung bei der Rückkehr.

 

Engagement eröffnet Lernchancen und ist daher ein zentraler Teil unserer Bildungsziele. Gleich­zeitig schafft Engagement einen Ort, an dem sich die Erfahrungen und der Einsatz Einzelner verbinden und gesellschaftliche Wirkung entfalten. Ehrenamt ist unverzichtbar für die Arbeit von YFU – für die Lernerfahrung der Teilnehmenden und Engagierten ebenso wie für die Vision einer friedlichen Welt.

 

Doch wir erleben einen tiefgreifenden Umbruch in einer digitalen, diversen und schnelllebigen Gesell­schaft. Wo findet Ehrenamt statt: in Präsenz oder digital? Wer engagiert sich: Menschen jeden Hinter­grunds? In vorübergehenden Projekten oder langfristigen Ämtern? YFU möchte ein zukunftsfähiger Ort für Engagement zu sein. Gutes Ehrenamt braucht Engagierte, die diesen Raum mit Leidenschaft gestalten. Aber gutes Ehrenamt braucht auch gute Rahmenbedingungen. Helfen Sie uns, YFU als Ort lebendigen Engagements zu stärken. Spenden Sie jetzt für das Ehrenamt bei YFU!

 

 

Bildungsgerechtigkeit schaffen: Jetzt für den YFU-Stipendienfonds spenden

 
 
Um Chancengleichheit zu ermöglichen, gehört es seit jeher zum Grundverständnis von YFU, jedes Jahr zahlreiche Stipendien zu vergeben. Es ist uns ein großes Anliegen, interkulturelle Auslandserfahrungen für alle Jugendlichen  zugänglich zu machen – unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund. 

 

Unsere Welt braucht Menschen, die bereit sind, sich über kulturelle, politische und nationale Grenzen hinweg zu verständigen. Die Teilnahme an einem Austauschprogramm vermittelt die dafür notwendigen Fähigkeiten. Deshalb bitten wir um Spenden für den YFU-Stipendienfonds: Diese Chance muss Schüler*innen aus allen Teilen der Gesellschaft offenstehen.

 

Wir bedanken uns im Namen des Vereins herzlich für Ihre Unterstützung!