icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu

Ihre Unterstützung für YFU

Spenden für den Corona-Krisen-Fonds –

Gemeinsam die Zukunft von YFU sichern!

 

Die Welt hat sich in den letzten Wochen dramatisch verändert. Als Verein, der den Kontakt und Austausch zwischen Menschen über Ländergrenzen hinweg pflegt, trifft die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) uns sehr schwer. In Deutschland und auf der ganzen Welt überschlagen sich die Ereignisse. Grenzen sind geschlossen, Flüge gestrichen und Quarantäne-Maßnahmen angeordnet. Die Fürsorge für die uns anvertrauten Programmteilnehmenden hat jetzt absolute Priorität. Daher hat das internationale YFU Netzwerk entschieden, weltweit alle Programme abzubrechen und die Schülerinnen und Schüler so bald wie möglich in ihre Heimatländer zu bringen. Diese Entscheidung war schwer, aber zwingend notwendig. Wir finden es wichtig, dass alle leiblichen Eltern in der aktuellen Situation selbst für ihre Kinder Sorge tragen und Entscheidungen treffen können.

 

Darüber hinaus müssen wir auch das pulsierende Leben des Vereins anhalten. Wir haben alle Veranstaltungen vorerst bis zum 20. April abgesagt, um dazu beizutragen, die Ausbreitung zu verlangsamen, gefährdete Menschen zu schützen und unsere Gesundheitsversorgung aufrechtzuerhalten.

 

Durch den Ausfall aller Veranstaltungen, das vorzeitige Programmende und die ungeplante und aufwendige Rückholaktion rechnen wir in diesen Tagen mit Zusatzkosten von bis zu einer halben Million Euro – ein Betrag, der bereits eine enorme Belastung für den Verein darstellt. Auch ist derzeit noch nicht abzusehen, wie stark das bevorstehende Austauschjahr 2020/21 durch die weltweite Verbreitung des Virus beeinträchtigt sein wird. Doch schon jetzt steht fest: Die Corona-Krise trifft den gemeinnützigen Schüleraustausch schwer. Wir brauchen Hilfe!

 

Spenden helfen, die Zukunft von YFU zu sichern! Nach der Corona-Krise wird die Mission unseres Vereins wichtiger denn je sein, damit nach Zeiten notwendiger Abschottung und Grenzschließungen wieder Austausch und Miteinander in den Vordergrund rücken! 

 

Bitte spenden Sie für den Corona-Krisen-Fonds, die Vereinsarbeit bei YFU oder in Form von freien Spenden, die ebenfalls für notwendige Maßnahmen zur Sicherung der Zukunft unseres Vereins eingesetzt werden können.
 
Wir bedanken uns im Namen des Vereins herzlich für Ihre Unterstützung!

 

Anlassspenden

Starte Deine persönliche Online-Spendensammelaktion!

 

Ein runder Geburtstag, eine Hochzeitsfeier oder ein Jubiläum steht vor der Tür und Du bist bereits wunschlos glücklich? Du läufst einen Marathon und willst dies nutzen, um Freunde und Familie um Spenden für eine Organisation zu bitten, deren Arbeit Dir am Herzen liegt? Gemeinsam mit Deinen Gästen kannst Du Dich für mehr Toleranz und interkulturelle Verständigung einsetzen.

 

Wie geht das?
ALTRUJA-PAGE-FT8I

Einkaufen und Gutes tun

Beim Online-Shopping kostenlos für YFU spenden!


Ganz einfach kannst Du für YFU kostenlos spenden, indem Du Dir den YFU Shop-Alarm von WeCanHelp installierst. Auf diese Weise kannst Du Bücher, Schmuck, Reisen, Büromaterial und vieles mehr online einkaufen und dabei für YFU spenden.

 

Wie geht das?

Spenden verschenken

Toleranz zu Weihnachten, zu Geburtstagen oder zur Hochzeit verschenken!

 

Anlässe zum Schenken gibt es viele. Ein passendes Geschenk zu finden ist dagegen oft nicht einfach. Viele Menschen haben bereits genug Bücher, Kerzenständer, Lampen, Pflanzen und Tassen. Wovon man aber nie genug haben kann, ist Toleranz!

 

Wie geht das?