Erfahrungsberichte aus Bulgarien

Warum denn da?

Erfahrungsbericht von Susi, Austauschjahr in Bulgarien

„Ein Austauschjahr? Cool! Wo denn?“ … „In Bulgarien? Interessant, aber warum gerade dort?“ Diese Frage begleitet mich seit fast 2 Jahren, also seitdem ich mich beworben habe, ein Jahr in dem kleinen Land in Südosteuropa zu verbringen. Auch hier ist es nicht wirklich anders und die Leute…

weiterlesen »

„Irgendwo ganz weit weg“

Erfahrungsbericht von Katharina, Austauschjahr in Bulgarien

Als kleines Kind habe ich auf einer Landkarte entdeckt, dass es „irgendwo ganz weit weg" eine Stadt mit dem Namen „Sofia" gibt. Ich war sehr erstaunt und musste lachen. Dass ich einmal ein ganzes Jahr dort wohnen würde, hätte ich mir damals nicht träumen lassen. Nun lebe ich schon drei…

weiterlesen »

"Es gibt Zeit" am Schwarzen Meer

Erfahrungsbericht von Magdalena, Austauschjahr in Bulgarien

Am typischsten oder außergewöhnlichsten an Bulgarien ist wohl, dass man "Ja" und "Nein" genau andersherum ausdrückt. Denn man schüttelt mit dem Kopf, wenn man "Ja" meint und bei "Nein" nickt man und gibt einen Schnalzlaut von sich. Das ist anfangs wirklich total verwirrend! Aber auch…

weiterlesen »

Wo man für „ja“ den Kopf schüttelt

Erfahrungsbericht von Paula, Austauschjahr in Bulgarien

Ich wurde oft gefragt, wie meine Wahl, mein Austauschjahr ausgerechnet in der kleinen Balkanrepublik im Süd-Osten Europas zu verbringen, zustande kam. Doch genauso wie sich Land und Leute nicht mit einem Wort beschreiben lassen, so lässt sich auch meine Entscheidung nicht ganz einfach…

weiterlesen »

1100 km in den Osten

Erfahrungsbericht von Luise, Austauschjahr in Bulgarien

Einfach mal etwas anderes zu erleben, etwas vollkommen Neues kennenzulernen. Das hat mich schließlich dazu veranlasst, ein Auslandsjahr in dem doch eher unbekanntem, am Schwarzen Meer verstecktem Bulgarien zu verbringen. Über drei Monate bin ich jetzt schon hier und habe schon so viel…

weiterlesen »