Mein Jahr voller Musik

Austauschschülerin Monika über das Ungarn-Musikprogramm

Hallo zusammen!

Ich bin Monika und ich habe mein Austauschjahr in der ungarischen Hauptstadt Budapest verbracht, wo ich die Musikschule „Kodály Zoltán Kórusiskola" besucht habe. Ich bin über das YFU-Musikprogramm an diese Schule gekommen, und es war ein großartiges und erfolgreiches Jahr für mich, vor allem hinsichtlich meiner musikalischen Weiterentwicklung. Die Schule hatte verschiedene Musikfächer im Angebot, wie zum Beispiel Instrument-Unterricht, Chorstunden, Musiktheorie und Musikgeschichte. Dies gibt einem viele Möglichkeiten, seine individuellen musikalischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. So haben mir meine Klavier-, Saxophon- oder Gesangsstunden immer sehr viel Spaß gemacht. Die Lehrer haben sich immer sehr bemüht, einen zu unterstützen und halfen, wo sie konnten. Ich hatte außerdem die Chance, an vielen Konzerten und Wettbewerben teilzunehmen und so auch zu lernen, vor größerem Publikum zu spielen. Dadurch bin ich auch mit vielen tollen Musikern in Kontakt gekommen!

 

Die Atmosphäre in der Schule war sehr angenehm, und es war schön, von so vielen künstlerisch und musikalisch begabten Leuten umgeben zu sein. Anfangs war es etwas schwierig, sich an diese neue, sehr künstlerische Art zu lernen zu gewöhnen, aber am Ende habe ich es geliebt! Ich habe viele neue Erfahrungen gesammelt und sehr viel gelernt.

 

Natürlich war es aber nicht nur die Musik, die mein Jahr so wundervoll gemacht hat. Ich hatte auch eine großartige Gastfamilie, mit der ich noch immer in Kontakt bin. Außerdem habe ich in Budapest viele tolle Freunde gefunden, mit denen ich mich ebenfalls noch immer regelmäßig austausche.

 

Insgesamt kann ich das Ungarn-Musikprogramm allen, die Musik machen, nur wärmstens empfehlen! Natürlich fragt man sich vorher vielleicht Sachen wie: „Bin ich gut genug für das Programm?", „Was, wenn ich an eine Schule komme, dich ich nicht mag?" oder „Werden die Leute mich und meine musikalischen Fähigkeiten akzeptieren und fördern?"

 

Versucht, nicht so zu denken! Wenn ihr euch für Musik interessiert und motiviert seid, euch immer weiter zu verbessern, dann versucht es einfach! Geht optimistisch an die Sache heran und ihr werdet ein tolles und erfolgreiches Austauschjahr haben!

 

Anmerkung von YFU: Bitte beachte, dass das Musik-Programm an unterschiedlichen Schulen stattfindet. Schulalltag und Fächer müssen sich also nicht immer mit den von Monika beschriebenen decken. Hier findest du weitere Infos zum Musik-Programm.

Monika in Ungarn

Familienausflug zur Burg

Musik spielt in Ungarn eine große Rolle

Blick auf Budapest

Frühling in Ungarn