icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu

Neufundland Austauschjahr und -halbjahr

Gastfreundschaft und Natur pur

 

Wer zum Austausch nach Kanada möchte, hat die Qual der Wahl: Kanadisches Festland oder ab auf die Insel? Bei YFU kannst du dich auch gezielt für ein Austausch(halb)jahr auf Neufundland bewerben!

Die über 100.000 km² große Atlantikinsel bietet die besten Bedingungen für ein großartiges Austauscherlebnis. Outdoor-Aktivitäten in der atemberaubenden Natur stehen zu allen Jahreszeiten hoch im Kurs – Wintersportler kommen genauso auf ihre Kosten wie Kajak-, Camping- oder Kletterbegeisterte. Viele weitere Sport-, Musik- und Kreativangebote gibt es an den Schulen, die wie in ganz Kanada zu den besten der Welt zählen.

Bekannt ist Neufundland außerdem für die große Gastfreundschaft und kulturelle Vielfalt seiner knapp 500.000 Einwohner, die einen meist ruhigen und entschleunigten Lebensstil pflegen.  

Weitere allgemeine Infos zu Familie, Alltag und Schule im Austausch in Neufundland (sowie ganz Kanada) findest du auf unserer Kanada-Seite.  

Seminare und Treffen

Vorbereitungsseminar
YFU bereitet alle Austauschschüler auf einem einwöchigen Seminar auf den Schüleraustausch vor. Während des Vorbereitungsseminars erhältst du Tipps und Infos zum Austauschjahr und zu deinem Gastland. Hier gibt es mehr Infos zum Vorbereitungsseminar.

[Hinweis: Wir legen weiterhin besonderen Wert auf eine gründliche Vorbereitung. Aufgrund der aktuellen Situation während der COVID-19-Pandemie müssen allerdings unsere Vorbereitungsseminare bis auf weiteres digital stattfinden.]

 

Während des Austauschprogramms
Zu Beginn deines Aufenthalts in Neufundland nimmst du an einem eintägigen Ankunftsseminar teil. Danach finden jeweils passend zur Jahreszeit monatliche Events gemeinsam mit anderen Austauschschülern statt (z.B. Halloween-Party, Thanksgiving, Christmas-Party,…).

[Hinweis: Aufgrund der  COVID-19-Pandemie ist es möglich, dass Begleitseminare im Gastland digital stattfinden.]

 

Optionale Aktivitäten und Reisen

Im Rahmen eines so genannten „Adventure Program“ bietet unsere Partnerorganisation in Neufundland einmal im Monat Outdoor-Aktivitäten an (z.B. Hundeschlitten fahren, Klettern, Rafting, Snowkiting,…). Diese können einzeln hinzugebucht werden und sind nicht im Programmbeitrag enthalten.

Ebenfalls optional buchbar ist eine Reise für Austauschschüler in den Osterferien, über deren Ziel vorher abgestimmt wird. In der Vergangenheit ging es z.B. nach Toronto, Ottawa oder an die Niagarafälle.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Zustimmung deiner Gastfamilie und deiner leiblichen Eltern.

 

Nachbereitungsseminar
Nach deiner Rückkehr aus dem Austauschjahr organisiert YFU ein zwei- bis dreitägiges Nachbereitungsseminar. Hier kannst du Erfahrungen mit anderen austauschen und über das Wieder-Einleben zu Hause reden. Hier gibt es mehr Infos zum Nachbereitungsseminar.

[Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation während der COVID-19-Pandemie finden unsere Nachbereitungsseminare bis auf weiteres digital statt.]

 

Bitte beachte, dass das genaue Seminarprogramm im Gastland sich von Jahr zu Jahr etwas ändern kann. Detaillierte Informationen zu deinem persönlichen Auslandsaufenthalt erhältst du rechtzeitig von unseren Partnern im Gastland.

Kosten und Stipendien

Kosten:

Der Programmpreis für das Austauschjahr  2021/22 in Kanada (Festland und Neufundland) beträgt 17.300 Euro. Ein Austauschhalbjahr kostet jeweils 12.100 Euro.

Der Beitrag enthält zusätzlich zu den hier aufgeführten Leistungen auch einen Haushaltskostenzuschuss für deine Gastfamilie und eine Schulgebühr.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die uns eine Familie im Gastland nennen, die sie oder ihn aufnehmen möchte, erhalten einen Rabatt von 500 Euro auf den Programmpreis. Voraussetzung ist, dass die Schülerin oder der Schüler mit keinem Mitglied dieser Familie verwandt ist und dass unsere Partnerorganisation die Familie als geeignet einschätzt. Zudem muss einer unserer Betreuer in der Nähe leben und ein Schulplatz in der Region verfügbar sein.

 

Stipendienmöglichkeiten:
Für ein Austauschjahr in Neufundland kannst du ein Teilstipendium von YFU beantragen.

Sprache

Amtssprache der Provinz Neufundland und Labrador ist Englisch.

Für ein Austauschjahr oder -halbjahr in Neufundland solltest du möglichst durchschnittliche bis gute Englisch-Noten haben.

Termine und Fristen

Altersgrenzen:
Für das Austauschprogramm 2021/22 in Neufundland kannst du dich bei YFU bewerben, wenn du bei Abreise zwischen 15 und 18 Jahre alt bist.

 

Bewerbungsschluss:

Für den Austausch 2021/22 nach Neufundland steht noch keine Bewerbungsfrist fest, du kannst dich hier bewerben.

Für das Austauschjahr und -halbjahr 2022/23 startet die Bewerbungsphase voraussichtlich im April 2021. Du kannst dich bereits jetzt bei uns registrieren und erhältst automatisch deine Zugangsdaten zu unserem Bewerbungsportal, sobald es losgeht.

 

Voraussichtliche Hin- und Rückreisetermine:

Hinreise: Anfang September

Rückreise: Ende Juni (Jahresprogramm) bzw. Ende Januar (Halbjahresprogramm).

 

Visum/Aufenthaltsgenehmigung:
Für den Auslandsaufenthalt in Kanada (inkl. Neufundland) ist ein Visum erforderlich. Dies kann online beantragt werden. Zur Vorbereitung des Visumsantrags sind notarielle Beglaubigungen und die persönlich Abgabe biometrischer Daten erforderlich. Es dauert erfahrungsgemäß zwischen 2 und 4 Wochen, bis man das Visum erhält.