AJA "Chancen für alle" Stipendium

Für ehrenamtlich engagierte Jugendliche

 

Der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) ist ein Dachverband, in dem YFU Gründungsmitglied ist. Mit einem eigenen Stipendienprogramm fördert der AJA Jugendliche, die mit einer der Mitgliedsorganisationen ein (halbes) Schuljahr im Ausland verbringen. Auch YFU vergibt im Rahmen des AJA-Stipendienprogramms bis zu fünf Stipendien: Die AJA "Chancen für alle" Stipendien im Wert von 2.000 Euro bis maximal 50% des Programmbeitrags.

 

WER KANN SICH BEWERBEN?

 

Für das "Chancen für alle" Stipendium können sich alle Schülerinnen und Schülern bewerben, die sich ehrenamtlich für die Gesellschaft engagieren. Ziel ist es, geeigneten und motivierten Jugendlichen ein Austauschjahr oder -halbjahr zu ermöglichen – unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Familien. Daher werden die Stipendien bei gleicher Eignung bevorzugt an Bewerber mit finanziellem Förderbedarf vergeben. Bewerberinnen und Bewerber sollten aufgeschlossen, selbstständig und interessiert an anderen Kulturen sein. Das Stipendium kann für ein Austauschjahr oder -halbjahr in allen YFU-Zielländern beantragt werden.

 

WIE KANN ICH MICH BEWERBEN?

 

Auf der Website des AJA (http://aja-org.de/stipendien) findest du weitere Informationen zu den Stipendien. Dort kannst du dich auch für ein Stipendium melden. Aus deiner Bewerbung sollte hervorgehen, in welcher Form du dich ehrenamtlich engagierst. Zusätzlich solltest du auf jeden Fall ein freiwilliges Zusatzgutachten mit einreichen, auf dem dir dein ehrenamtliches Engagement bescheinigt wird.
Du kannst dich bis zum 15. November im Jahr vor der Abreise um ein AJA "Chancen für alle" Stipendium bewerben.