Halbjahres- programme

Ein halbes Schuljahr in einem von 30 Ländern verbringen

 

Du kannst mit YFU – neben dem regulären Austauschjahr – auch ein Schulhalbjahr (vier bis fünf Monate) im Ausland verbringen. Zur Wahl stehen dabei aktuell diese Länder:

 

 

Wie im Jahresprogramm lebst du als Austauschschülerin oder -schüler in einer Gastfamilie, besuchst die Schule vor Ort und erhältst einen – wenn auch kürzeren und dadurch nicht so intensiven – Einblick in eine andere Kultur. Vor deinem Austauschhalbjahr wirst du von uns intensiv vorbereitet und auch die YFU-Organisation im Gastland bietet während deines Aufenthalts Seminare an. Zusätzlich steht dir vor Ort ein Betreuer zur Seite, der in deiner Region wohnt und erster Ansprechpartner bei allen Fragen ist.

 

Die Abreise erfolgt ausschließlich im Sommer – parallel zur Abreise der Jahresschüler. Ausnahmen sind Japan (Abreise im März) und Australien (Abreise im Januar oder Juli möglich). Hier findest du alle Informationen zu den Kosten. Damit die Teilnahme am Austauschprogramm nicht von der finanziellen Situation der Familie abhängt, vergibt YFU zahlreiche Teilstipendien.

Für den Austausch 2020/21 kann man sich leider nicht mehr bewerben. Du kannst dich aber hier für die Bewerbung für 2021/22 vormerken lassen. Wenn du dich sowohl für das Halbjahres- als auch das Jahresprogramm bewerben möchtest, brauchst du dich nur einmal zur Bewerbung anzumelden. Du kannst in deiner Bewerbung dann beide Optionen auswählen.

 

Bitte beachte, dass sich die Länderauswahl für 2021/22 eventuell noch ändern kann.