Verwaltungsfachangestellte in Ankara

Antonia über ihr Praktikum bei YFU Türkei mit Go International

Antonia macht eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und gehört zum ersten Jahrgang des YFU-Programms Go International. Dabei absolviert sie ein Praktikum bei Youth For Understanding in Ankara und lebt dabei in einer Gastfamilie. Wie es ihr in der Türkei gefällt, hat sie YFU im Interview verraten.

 

Wie hast du dich in der Türkei und bei deiner Gastfamilie eingelebt?


Anfangs hatte ich in meiner Gastfamilie große Schwierigkeiten mit der Verständigung, da keiner in meiner Gastfamilie Englisch und ich kaum Türkisch sprechen kann. Damit wir mehr übereinander erfahren konnten, ist eine andere türkischsprachige Teilnehmerin zu Besuch gekommen und hat für uns übersetzt, sodass wir uns besser kennenlernen konnten. Mittlerweile verständigen wir uns größtenteils mit Wörterbüchern oder Händen und Füßen, was für beide Seiten eine große Herrausforderung, aber machbar ist. Meine Gastfamilie ist sehr freundlich und gibt sich viel Mühe, mir den Aufenthalt hier in der Türkei abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Jeden Abend sitzen wir nach dem Abendessen zusammen und lernen Türkisch und Englisch.

 

Wie gefällt es dir in deinem Betrieb und was sind deine Aufgaben dort?


Meine Kolleginnen und Kollegen sind alle sehr freundlich und haben mich direkt mit in die Arbeit einbezogen. Ich arbeite mit einem Datenprogramm (Database), in dem alle ,,Go International"-Teilnehmerinnen und Teilnehmer gespeichert sind, und ergänze die Gastfamilien und weitere Informationen.

 

Ist das Arbeiten mit den türkischen Kollegen anders als mit den Kollegen in Deutschland?


Ja, hier auf der Arbeit sind alle Kollegen lockerer und der Kleidungsstil ist nicht so streng wie bei meiner Arbeit in Deutschland.

Wie kam es, dass du dich für Go International entschieden hast?
Ich habe das Angebot von meinem deutschen Arbeitgeber erhalten und da ich mich für verschiedene Kulturen in anderen Ländern sehr interessiere und das Leben in der Türkei nicht nur bei Urlaubsreisen kennenlernen wollte, empfand ich dies als eine einmalige Chance.

 

Welches Erlebnis in der Türkei hat dich besonders beeindruckt?


Die unterschiedlichen Sichtweisen der Türken gegenüber den Deutschen und umgekehrt haben mich sehr beeindruckt. Es gibt sehr viele Vorurteile beider Seiten. Ich habe mit vielen türkischen Staatsbürgern gesprochen und so konnten wir einige Vorurteile aus dem Weg schaffen, was sehr interessant für mich war.

 

Was wirst du für dich persönlich und deinen weiteren Berufsweg mitnehmen?


Für mich persönlich nehme ich mit, dass es für mich eine besondere und wichtige Erfahrung war, in einem fremden Land allein zurechtzukommen und so selbstständiger zu werden. Mir ist außerdem bewusst geworden, wie wichtig es ist, in der Schule Englisch zu lernen und die Sprache zu beherrschen.
 

Ausflug

Antonia mit Gastfamilie

Go International – Auslandspraktika für Auszubildende

Gastfamilie

Aussicht auf den Bosporus

  • yfu_arrow

    Kontakt

    Unser Team ist für dich da:
    Telefon: 040 227002-0
    E-Mail: austausch@yfu.de

Gastfamilie