icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu
Arbeiten bei YFU

JOBS & PRAKTIKA Aktuelle Ausschreibungen bei YFU

Gastfamilienwerber*innen (auf Honorarbasis) gesucht

Wir bieten für Interessierte im gesamten Bundesgebiet eine flexible Tätigkeit, die bei freier Zeiteinteilung von zu Hause ausgeübt werden kann. Aufgabe ist es, ehrenamtliche Gastfamilien für YFU zu werben. Gesucht werden hierbei Familien, die bisher keinen direkten Bezug zu YFU hatten. Wir zahlen eine erfolgsabhängige Prämie in Höhe von 300 Euro pro Werbung einer geeigneten Jahresfamilie, in der die Platzierung eines*einer Schüler*in zum August/September 2023 erfolgt.

 

Alle Gastfamilienwerber*innen werden für ihre Aufgabe per Videokonferenz geschult und erhalten einen Reader mit Ideen, wo und wie Gastfamilien geworben werden könnten, sowie ein Materialpaket mit Vorlagen und Infomaterialien.

 

Die Bezahlung der Prämie(n)/des Honorars erfolgt auf Rechnung.

 

Bewerbungen und eventuelle Rückfragen richten Sie bitte an Corinna Schmidt
Telefon: 040-227002-65
E-Mail: schmidt@yfu.de

 

 

Zum Hintergrund:
YFU ist ein gemeinnütziger Verein und führt seit 65 Jahren internationalen Jugendaustausch durch. Im Sommer erwarten wir ca. 300 Austauschschüler*innen aus dem Ausland. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 18 Jahren alt. Sie besuchen ein Jahr lang in Deutschland die Schule und teilen wie ein neues Familienmitglied den Alltag ihrer Gastfamilie. Die Gastfamilien lernen im Gegenzug eine andere Kultur in ihrem eigenen Zuhause kennen und erweitern Ihre Familie um ein neues, internationales Mitglied.

 

Gastfamilien müssen ihrem*ihrer Austauschschüler*in keinen besonderen Luxus und auch kein Besichtigungsprogramm bieten – es geht vielmehr um die herzliche Aufnahme und die Integration in den Familienalltag. Gastfamilien bieten den Jugendlichen Kost und Logis sowie die Möglichkeit zur Teilnahme am regulären Familienleben. Familien mit Kindern können ebenso Gastfamilie werden wie Paare, die keine Kinder haben oder beruflich sehr engagiert sind. Selbstverständlich sind auch Alleinerziehende eingeladen, eine*n Austauschschüler*in bei sich aufzunehmen.

 

Die Jugendlichen haben bei Ankunft in ihren Gastfamilien mindestens grundlegende Deutschkenntnisse oder absolvieren einen Intensiv-Sprachkurs. Persönliche Ansprechpartner*innen von YFU stehen sowohl Austauschschüler*innen als auch Gastfamilien das ganze Jahr über bei allen Fragen zur Seite.

Ruby on Rails Developer (gn)

In Vollzeit 
Arbeitsort: Hamburg, anteilig Homeoffice möglich

 

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) ist ein gemeinnütziger Verein und eine der ältesten und größten Organisationen für internationalen Jugendaustausch. Bei den meist einjährigen Austauschprogrammen tauchen die Teilnehmenden komplett in den Alltag ihres Gastlandes ein und gewinnen neue Perspektiven auf die Welt. Während des Austauschjahres leben sie bei Gastfamilien, die im Gegenzug eine neue Kultur im eigenen Zuhause entdecken. Seit der Gründung im Jahr 1957 haben bereits rund 70.000 Jugendliche an den Austauschprogrammen teilgenommen. Unter dem Motto „In der Welt zu Hause“ setzt sich YFU gemeinsam mit Partnerorganisationen in rund 50 Ländern für Toleranz, interkulturelle Bildung und globale Verantwortung ein.

Deutschlandweit engagieren sich rund 4.000 Ehrenamtliche für YFU, in der Hamburger Geschäftsstelle sind etwa 60 Mitarbeitende hauptamtlich für den Verein tätig. Um möglichst vielen jungen Menschen unabhängig von ihrer finanziellen Situation eine Austauscherfahrung zu ermöglichen, vergibt YFU jährlich hunderte einkommensabhängige Stipendien.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Ruby on Rails Developer (Intermediate Level)

 

Die Position ist der IT-Abteilung zugeordnet. Du arbeitest mit unserem kleinen, agilen Entwickler*innen-Team an unserem Intranet – der CRM-Applikation von YFU Deutschland.

 

Das Intranet verbindet alle haupt- und ehrenamtlichen Aktivitäten und Prozesse in der Durchführung unserer Austauschprogramme für unsere Teilnehmenden und Gastfamilien sowie in der Betreuung und Verwaltung aller Kontakte unseres Vereins.

 

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Weiterentwicklung des Ruby on Rails CRM Systems (Intranet)
  • Agile Softwareentwicklung mit Scrum und Kanban
  • Test Driven Development (TDD) mit Cucumber und RSpec
  • 2nd & 3rd-Level Support der Applikation
  • Fehlerbehebung und Refactoring 
  • Reviews von Code, Pair Coding
  • Verwendung von gängigen Dev-Tools (z.B. AWS, git, CI/CD, Jira, Confluence)
  • Konzeption und Umsetzung neuer Features nach Vorgaben der Abteilungen

 

Unser Technologie-Stack:

  • Ruby on Rails 5.x
  • PostgreSQL
  • Git (Github Workflow)
  • AWS (Elasticbeanstalk, RDS, Lambda, EC2)
  • Tools: Jira, Confluence, Semaphore, App Signal, Pingdom, Geckoboard 

Das solltest du uns bieten:

  • Du überzeugst durch deine Persönlichkeit: Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement.
  • Du hast bereits fundierte Erfahrungen (>3 Jahre) als Ruby on Rails Entwickler*in und mit gängigen Datenbanken (SQL).
  • Als Fullstacker*in hast du keine Angst vor HTML, Haml, CSS und Javascript und Vue.js.
  • Du hast Kenntnisse in TDD/BDD, agiler Softwareentwicklung und CI/CD.
  • Du hast Erfahrungen mit dem Design und der Entwicklung von REST APIs.
  • Du bist generell daran interessiert dir neues Domain Wissen anzueignen.
  • Wir sind ein internationales Team, dementsprechend verfügst du über Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Idealerweise hast du erste Erfahrungen mit DevOps  (Linux, AWS, Tools).

 

Das bieten wir dir:

  • Ein aktuelles Macbook
  • Eine sinnstiftende Aufgabe mit Wirkung
  • Eine partizipative und offene Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Agile Prozesse mit Scrum und Kanban
  • Ein Gehalt nach einem organisationsinternen Einstufungs- und Vergütungsmodell
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Einen Arbeitsplatz in einem schönen Büro in zentraler Lage in Hamburg mit der Möglichkeit, auch ortsunabhängig zu arbeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Organisation
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Bezuschussung des HVV Profitickets
  • Bezuschussung deiner Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Altersvorsorge

 

Die Welt ist bunt, unsere Gesellschaft auch. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, sexuellen Identität, Behinderungen oder Alter. 
 
 
Sende deine Bewerbung [inklusive Gehaltsvorstellung] mit dem Betreff  
„Bewerbung Ruby on Rails Developer:in“ an: 

jobs@yfu.de 


 
Datenschutzhinweis: Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens geschieht ausschließlich zweckgebunden und im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung. 

 

Praktikant*innen im Entsendeprogramm

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) ist ein gemeinnütziger Verein und eine der ältesten und größten Organisationen für internationalen Jugendaustausch. Bei den meist einjährigen Austauschprogrammen tauchen die Teilnehmenden komplett in den Alltag ihres Gastlandes ein und gewinnen neue Perspektiven auf die Welt. Während des Austauschjahres leben sie bei Gastfamilien, die im Gegenzug eine neue Kultur im eigenen Zuhause entdecken. Seit der Gründung im Jahr 1957 haben bereits rund 70.000 Jugendliche an den Austauschprogrammen teilgenommen. Unter dem Motto „In der Welt zu Hause“ setzt sich YFU gemeinsam mit Partnerorganisationen in rund 50 Ländern für Toleranz, interkulturelle Bildung und globale Verantwortung ein.   

 

Deutschlandweit engagieren sich rund 4.000 Ehrenamtliche für YFU, in der Hamburger Geschäftsstelle sind etwa 60 Mitarbeitende hauptamtlich für den Verein tätig. Um möglichst vielen jungen Menschen unabhängig von ihrer finanziellen Situation eine Austauscherfahrung zu ermöglichen, vergibt YFU jährlich hunderte einkommensabhängige Stipendien.

 

Hast du Interesse die Vorbereitung eines Austauschjahres kennenzulernen und zu begleiten und spannende Einblicke in die Arbeit des Entsendeprogramms der Geschäftsstelle von YFU Deutschland zu erhalten?

 

Das Entsendeprogramm sucht für den Zeitraum von jeweils zwei bis drei Monaten Praktikant*innen.
Der Starttermin ist flexibel.


Zu deinen Tätigkeiten gehören unter anderem:

  • Unterstützung bei der Bearbeitung von den Unterlagen der Bewerber*innen und Teilnehmer*innen
  • Unterstützung bei der Organisation der Kennenlerntreffen
  • Unterstützung bei der Organisation der Vorbereitungstagungen
  • Unterstützung bei der Reiseorganisation
  • Übernahme eigener kürzerer Projekte
  • Kommunikation mit Ehrenamtlichen und Programmteilnehmer*innen
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Regelmäßige Teilnahme an Teambesprechungen

 

Das Praktikum wird mit € 450,- monatlich vergütet.

 

Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office sind wünschenswert. Wenn du aufgeschlossen bist und selbstständig und motiviert arbeitest, über organisatorisches Talent verfügst und zuverlässig bist, freuen wir uns auf deine Bewerbung!


Weitere Informationen und Bewerbung:

 

Simone Held
Telefon: 040 22 700 2 - 52
E-Mail: held@yfu.de

 

Datenschutzhinweis: Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens geschieht ausschließlich zweckgebunden und im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung.

 

Koordinator*in für Engagement (geringfügige Beschäftigung) (m/w/d)

Geringfügige Beschäftigung (520-Euro-Basis, 39 Stunden im Monat)

Zunächst befristet bis zum 14.10.2024

Arbeitsort: nach Absprache

 

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) ist ein gemeinnütziger Verein und eine der ältesten und größten Organisationen für internationalen Jugendaustausch. Bei den meist einjährigen Austausch-programmen tauchen die Teilnehmenden komplett in den Alltag ihres Gastlandes ein und gewinnen neue Perspektiven auf die Welt. Während des Austauschjahres leben sie bei Gastfamilien, die im Gegenzug eine neue Kultur im eigenen Zuhause entdecken. Seit der Gründung im Jahr 1957 haben bereits rund 70.000 Jugendliche an den Austauschprogrammen teilgenommen. Unter dem Motto „In der Welt zu Hause“ setzt sich YFU gemeinsam mit Partnerorganisationen in rund 50 Ländern für Toleranz, interkulturelle Bildung und globale Verantwortung ein.  

 

Deutschlandweit engagieren sich rund 4.000 Ehrenamtliche für YFU, in der Hamburger Geschäftsstelle sind etwa 60 Mitarbeitende hauptamtlich für den Verein tätig. Um möglichst vielen jungen Menschen unabhängig von ihrer finanziellen Situation eine Austauscherfahrung zu ermöglichen, vergibt YFU jährlich hunderte einkommensabhängige Stipendien. 

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Koordinator*in für Engagement für die YFU-Landesgruppe Nord-West.

 
 Die Position ist an den Vorstand der Landesgruppe angeschlossen und unterstützt diesen beim Aufbau und bei der Pflege der ehrenamtlichen Basis. Administrativ ist sie der Abteilung Kooperation & Entwicklung in der YFU-Geschäftsstelle zugeordnet.

 

Deine Aufgaben:

  • Du identifizierst gemeinsam mit dem Landesgruppenvorstand und den Referent*innen frühzeitig den Bedarf an Engagierten und sorgst dafür, dass anstehende Aufgaben übernommen werden.
  • Dabei setzt du in Absprache mit dem Landesgruppenvorstand Schwerpunkte nach Bedarf.
  • Du bist neben dem Landesgruppenvorstand und den Mitarbeitsmanager*innen ansprechbar für Ehrenamtliche in der Landesgruppe und hast den Überblick über das regionale Ehrenamtlichen-Netzwerk.
  • Du unterstützt die Mitarbeitsmanager*innen dabei, neue Mitglieder und Engagierte in der Landesgruppe willkommen zu heißen und sie durch das Angebot passender Mitarbeitsmöglichkeiten in die aktive Mitarbeit zu integrieren.
  • Du unterstützt die Referent*innen bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen wie Stammtischen oder anderen Landesgruppentreffen.
  • Du hilfst dort aus, wo dringend Hilfe benötigt wird.

 

Das bringst du mit:

  • Du hast Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen sammeln können, bei YFU oder in einer anderen Organisation.
  • Du hast Freude am Kommunizieren, schriftlich und insbesondere am Telefon.
  • Du scheust nicht vor administrativen Tätigkeiten zurück.
  • Teamwork makes the dream work - Du arbeitest aber auch ohne enge Begleitung strukturiert und selbstständig.
  • Du bist ein Organisationstalent, aber auch bereit, deine Aufgabenpläne, wenn nötig, über den Haufen zu werfen.
  • Du bist empathisch, zugewandt und kannst dich auf Menschen unterschiedlicher Generationen einlassen.
  • Nach Absprache bist du auch mal bereit für Arbeitseinsätze abends und am Wochenende.
  • Du bringst eine Perspektive von mindestens einem Jahr mit.

 

Das bieten wir dir:

  • Eine sinnstiftende Aufgabe mit Wirkung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub im Jahr bei 5 Arbeitstagen pro Woche (bei weniger Arbeitstagen pro Woche entsprechend anteiliger Urlaubsanspruch)

 

Die Welt ist bunt, unsere Gesellschaft auch. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, sexuellen Identität, Behinderungen oder Alter.

  

Sende deine Bewerbung bitte mit dem Betreff „Bewerbung Koordinator*in für Engagement Nord-West“ an:

 

jobs@yfu.de

 

Datenschutzhinweis: Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens geschieht ausschließlich zweckgebunden und im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung.